TH: Dr. Ulrich Kirchheim besuchte die Milchviehhalter bei den Grünen Tagen

(Erfurt/Thüringen). Zum 10. Mal fanden vom 21. bis 23. September die Grünen Tage in Erfurt statt. Inhaltlich drehte es sich auf der Messe um die Dürrehilfen. Die Thüringer Landwirtschaftsministerin Birgit Keller (DIE LINKE) verkündete auf dem agrarpolitischen Forum, dass existenzbedrohte Bauern auf 13,4 Millionen Euro an Finanzhilfen hoffen können. Laut Ministerin Keller können die Landwirte mit den Auszahlungen noch in diesem Jahr rechnen.

Während der Messe stattete Dr. Ulrich Kirchheim aus dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) den Milchviehhaltern einen Besuch ab und erkundigte sich nach der Situation auf dem Milchmarkt. Im Gespräch mit Dr. Kirchheim erklärte Arnold Becker, BDM-Landesteamleiter Thüringen, „es fehlen noch immer wegweisende Rahmenbedingungen für einen zukunftsfähigen und krisenfesten Milchmarkt“.
Wie in den vergangenen Jahren zuvor, war der BDM-Messestand wieder eine gut besuchte Anlaufstelle für viele Verbraucher und Interessierte rund um die Milch. Während die Besucher genüsslich die faire Milch oder den fairen Kakao probierten, konnten sie sich über die Forderungen der Milchviehhalter nach der Weiterentwicklung der Agrarpolitik informieren.

Gru__ne_Tage_2018_Heinrich_Hille_im_Gespra__ch.jpg

Gru__ne_Tage_2018_Dr._Kirchheim_besuchte_den_BDM.jpg

Menü