Aktionstour “Schluss mit Mauern!” – Besuch bei Arla in Pronsfeld

Wir sind bei jedem Wetter unterwegs! Dunkle Regenwolken hingen heute über Arla in Pronsfeld – passend zur aktuellen Situation der Erzeuger, denen es gerade “richtig nass reingeht”. Klare, deutliche Ansagen und eine ziemliche Wut im Bauch war den Reden heute zu entnehmen. “Als es noch mehr Molkereien gab, zählte die Eifel noch zu den Regionen mit den besseren Milchpreisen. Seit sich Arla und Hochwald den Markt aufteilen und es praktisch keine Vermarktungsalternativen gibt, ist das Geschichte”, äußerte sich ein Eifeler Milchviehhalter. “Aber es kann nicht sein, dass wir uns alles gefallen lassen müssen!”

Besonders gefreut haben wir uns über die Kolleginnen und Kollegen aus Luxemburg, die sich spontan auf den Weg gemacht haben, um dabei zu sein!
“Ich kann nicht daheim sitzenbleiben und erwarten, dass sich etwas ändert”, war auch die Aussage der Luxemburger.

Menü