Zeitplan Aktionen Koblenz

Liebe Bäuerinnen und Bauern,
wie bereits angekündigt wird der BDM zusammen mit dem EMB bei der EU-Agrarministerkonferenz, die von Sonntag, 30. August bis Dienstag, 1. September in Koblenz stattfindet, an allen drei Tagen in Koblenz Präsenz zeigen.
Wir möchten Euch unsere Planungen daher nun konkreter vorstellen:

SONNTAG, 30. 8.: BDM-Medientag
ab 9.30 Uhr: Aufbau unseres dreitägigen BDM-& EMB-Basislagers am Deutschen Eck, wo die Mosel in den Rhein mündet. Das Deutsche Eck ist mit seinem riesigen Kaiser-Wilhelm-Denkmal das Wahrzeichen der Stadt Koblenz und Magnet für die Besucher der Stadt.
Wir werden das Deutsche Eck mit vielen Faironikas aus unterschiedlichen Ländern zu einem Europäischen Eck machen!

Solltet Ihr Eure Anreise schon am Sonntag planen, seid Ihr hier – Deutsches Eck, Konrad-Adenauer-Ufer, 56068 Koblenz – herzlich willkommen. (Ausgewiesene Parkplätze/Parkhäuser gibt es in der Nähe – bitte am Parkleitsystem der Stadt Koblenz orientieren.)

Wenn die EU-Agrarminister am Sonntagabend im Rahmen ihres Programms auf die gegenüberliegende Festung Ehrenbreitstein fahren, werden sie unsere Botschaften und unsere Faironikas deutlich wahrnehmen können.

Zur weiteren Info: Zwischen 13 und 15 Uhr findet die Demo von „Wir haben es satt“ in Koblenz statt (Startpunkt: Hauptbahnhof Koblenz)

Ab 16 Uhr: Treffen der ersten Gäste am Basislager


MONTAG, 31.8.: Unser Hauptaktionstag

Zwischen 9 und 10 Uhr:   Eintreffen der Kundgebungsteilnehmer am BDM/EMB-Basislager am Deutschen Eck (Deutsches Eck, Konrad-Adenauer-Ufer, 56068 Koblenz)
10:30 Uhr – 11:00 Uhr:   Demozug vom Deutschen Eck entlang des Rheinufers zum Kundgebungsort bei der Rhein-Mosel-Halle (nahe Gaststätte „Weindorf“, Julius-Wegeler-Straße 2, 56068 Koblenz):
(In der Rhein-Mosel-Halle tagt die Arbeitsebene, d.h. die Referenten unterhalb der Ministerebene, und bereitet mögliche Beschlüsse vor, während die Minister in Winningen an der Mosel Pressetermine im Weinberg wahrnehmen und ein gemeinsames Mittagessen einnehmen.)
11:00 Uhr – 12:30 Uhr:   Kundgebung – plus symbolische Aktion unter dem Slogan „Wir Bauern löffeln die Suppe aus“ gegen 11.30 Uhr (mit einer begrenzten Teilnehmerzahl, daher nicht das offizielle gemeinsame Mittagessen!)
Ab 13.00 Uhr: Verköstigung der Demoteilnehmer am BDM-/EMB-Basislager am Deutschen Eck

Ab 14:00 Uhr: Einlass der für die Schifffahrt angemeldeten BDM-/EMB-Milchviehhalter (Zutritt nur mit Mund-/Nasenschutz!) an der Schiffsanlegestelle Nr. 2 „Gilles“ (nahe Deutsches Eck)

14:30 – 16: 30 Uhr: BDM- & EMB-Milchviehhalter fahren EU-Agrarministern mit dem Schiff entgegen – Strecke: Rheinufer Koblenz – Winningen – Rheinufer Koblenz (die EU-Agrarminister fahren mit dem Schiff ab 15 Uhr von Winningen nach Koblenz)

Achtung: Wegen der auf dem Schiff begrenzten Teilnehmerzahl und wegen der COVID19-Regeln brauchen wir die namentliche Anmeldung derjenigen, die die Schiffsfahrt mitmachen wollen. Da unser Zeitfenster knapp ist und wir pünktlich ablegen müssen, bitten wir Euch dringend, Euch schon vorab anzumelden, da wir dann nur noch auf der Liste abhaken müssen, statt die Daten erfassen zu müssen. Im Basislager erhalten die Angemeldeten morgens ab 9 Uhr bereits ein Bändchen, das sie zum Einlass aufs Schiff berechtigt. Kurzfristige Anmeldungen vor Ort sind natürlich noch möglich – aus Zeitgründen bitten wir Euch aber um vorherige Anmeldung, wenn Ihr schon sicher wisst, dass Ihr dabei sein wollt. Zur Anmeldung bitte rechts Formular ausdrucken, ausfüllen und per Fax zusenden.

Unser Basislager ist auch nach unseren Aktionen am Abend noch besetzt: Treffen für die Bäuerinnen und Bauern


DIENSTAG, 01.09.:

Wir halten die Stellung am Deutschen Eck – Gäste/Besucher sind uns herzlich willkommen!
Zur weiteren Info: LsV plant am Vormittag eine Kundgebung an der Rhein-Mosel-Halle, dem Tagungsort der Minister.
13 Uhr: Pressekonferenz der EU-Agrarminister und Ende der Agrarministerkonferenz!

Eine Tagung der EU-Agrarminister in Deutschland ist ein besonderer Termin, da bei diesen Treffen die Grundzüge der künftigen EU-Agrarpolitik bestimmt werden. Wir würden uns freuen, wenn Ihr Euch auf den Weg nach Koblenz macht, um insbesondere auch die Anliegen der Milchviehhalter sicht- und hörbar zu machen!

Wir möchten darauf hinweisen, das auf Grund der steigenden Corona-Zahlen eine Maskenpflicht und der empfohlene Mindestabstand beachtet werden muss. Alle sollen wieder gesund nach Hause fahren- vielen Dank!

Herzliche Grüße,
Euer BDM-Team

Infomaterial

Informationen und Inhalte zum herunterladen.


Menü