MV: Kreiswahl in LUP und NWM – Fusion geglückt

(Körchow/M-V). Die Kreisverbände Ludwigslust-Parchim und Nordwestmecklenburg des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter e.V. führten ihre turnusmäßige Kreiswahl durch. Die Mitglieder stimmten auf der Versammlung für eine Fusion der beiden Kreisverbände. Als Vertreter für die Regionen wurden Christian Karp für Ludwigslust-Parchim und Georg Maas für Nordwestmecklenburg als Regionalleiter gewählt.

Der Höhepunkt des Abends war der beeindruckende Vortrag der Amtstierärztin Dr. Cornelia Brüggemann, Fachdienst Veterinär- und Lebensmittelüberwachung (FD 39) Landkreis Ludwigslust-Parchim, zum Seuchenschutz, der BHV1 Situation und Strategie Para-Sanierung. Die Tierärztin wies auf die vielen Risiken der Übertragung von Krankheiten hin. Schon der einfache Kontakt mit dem Viehhändler, den Servicemitarbeitern oder dem Betreten des Geländes könne den Erreger von Mensch auf Tier übertragen.  Aus ihrer Sicht sei ein wichtiges Instrumentarium zur Tierseuchenbekämpfung die gute und rechtzeitige Diagnostik. Deshalb bot Frau Dr. Brüggemann die Dienstleistung des Fachdienstes Veterinär- und Lebensmittelüberwachung (FD 39) mit regelmäßiger Blut-, Milch- und Kotuntersuchungen in den Rinderbeständen an und erklärte ihre Dienstleistung.

Guhl_zur_Marktlage.jpg

MV_KV_LUP.jpg

Dr._Cornelia_Bru__ggemann_berichtete_zum_Seuchenschutz.jpg

Menü